Tweet-Up im Focke-Museum (Bremen)

Das Focke Museum in Bremen lädt am 16. Juli 2013 um 19:00 Uhr zum Tweet-Up für „Graben in Germanien“. Aus der Ankündigung:

Das Focke-Museum, Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, lädt zum ersten Tweet-Up in seiner Geschichte: Twitterer, Facebook-Fans, Blogger – alle, die einen Account bei einem der genannten Social Media-Dienste haben oder bloggen, sind herzlich eingeladen zur Führung durch die Sonderausstellung „Graben für Germanien. Archäologie unterm Hakenkreuz“ (bis 8. September 2013). Die Führung mit Dr. Dirk Mahsarski findet am Dienstag, 16. Juli, um 19 Uhr statt und wird ca. 1,5 Stunden dauern.
Für alle Teilnehmer, die einen Account bei Twitter oder Facebook oder einen Blog haben und ihr Smartphone an der Kasse vorzeigen, ist der Eintritt frei. Im Anschluss an die Führung gibt es im Vortragssaal des Focke-Museums bei Getränken und Snacks Gelegenheit zum weiteren Austausch.

Anmeldung bis zum 12. Juli 2013, es gibt nur 25 Plätze.

Schnell sein lohnt sich, denn es gibt nur 25 Plätze. Die Anmeldung ist bis zum 12. Juli 2013 möglich unter presse@focke-museum.de und 0421-699 600-40.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.