Phobos Brauküche (Weltentaucher)

Phobos gewährt uns ein weiteres Mal Einblick in seine alchemistische Brauküche. Dieses Mal zeigt er uns den Abwehrtrank der Stechviecher. In lauen Sommernächten nehme man folgende Zutaten:

 

Phobos‘ Brauküche: Abwehrtrank der Stechviecher. (Bild: Hilke-Gesa Bußmann)
  • 4 – 5 Fingerhüte Rumus (weiß)
  • 2 Fingerhüte grüner Säuresaft
  • 2 Löffel braune Süße
  • 3 Zweige frische Minze
  • Würfel des gefrorenen Eises
  • Sprudelwasser

und vermische diese wie folgt: Minze, grünen Säuresaft und braune Süße in ein Trinkgefäß geben und mit dem Stößel leicht andrücken (dabei die Minzeblätter nicht zu sehr beschädigen). Trinkgefäß mit Würfel des gefrorenen Eises auffüllen (frisch vom Gletscher holen und sofort verwenden!) und Rumus zugeben. Das Gebräu gut verrühren und mit Sprudelwasser auffüllen.
Die Wirkung entfaltet sich etwa 2 Stunden nach Einnahme des Trankes. Phobos und die Weltentaucher-Literaturfreunde wünschen viel Spaß.
[Vorlage: http://www.cocktails.de/cocktail-rezepte/mojito-cocktail]

Weltentaucher-Literaturfreunde

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.