GNTM

Aus Jux und Dallerei habe ich zusammen mit Der Prakrikantin, Der Nachbarin und einer hier im Blog bisher unbenannten jungen Dame das Finale zu Germany’s Next Topmodel geguckt. Ja, das Finale ist schon ein bisschen her, aber ich bin bisher nicht dazu gekommen diesen Eintrag zu schreiben.
Beim Zuschauen habe ich mir irgendwann die Frage gestellt, wie oft man so als Topmodel in einem Castinfinale eigentlich laufen muss. Da man das Video natürlich online findet, kann ich dieser Frage jetzt endlich mal nachgehen. Das Video ist 2 Stunden, 54 Minuten und 40 Sekunden lang. Mal gucken wie lange es dauert, bis die Topmodels mal das tun, womit sie ihr Geld verdienen sollen und wie lange sie das jeweils tun. Bei den Zeitangaben richte ich mich nach dem, was der Player so hergibt, d.h. die Werbungen sind mit eingebunden, werden aber entsprechend gekennzeichnet.

  • 00:01:03 – 00:01:44 : Es sieht so aus, als würde jemand den Laufsteg entlang laufen, allerdings handelt es sich nur um ein Video.
  • 00:01:45 – 00:02:20 : Heidi Klum taucht auf und läuft den Laufsteg entlang. Man braucht also für einmal Laufsteg, wenn man ein Topmodel ist, ca. 30 Sekunden. Drei-ßig-Se-kun-den!
  • 00:02:21 –  00:15:02 : Rückblicke, Geplänkel, Moderationsversuche. Es wird zwar gelaufen, aber von den angehenden Topmodels höchstens in den Rückblicken.
  • 00:15:03 – 00:24:42 : Werbung
  • 00:24:43 – 00:26:27 : Geplänkel, Ankündigung des ersten Laufs. Die Tür zum Laufsteg geht auf.
  • 00:26:27 – 00:30:53 : Auch wenn die angehenden Topmodels erstmal nur stehen, wird alles ab Türöffnung bis hin zur Endpose als „Lauf“ gewertet. Dauert insgesamt also etwas mehr als vier Minuten. Als Ende wurde der Schnitt auf den Saal gewertet.
  • Zwischenstand nach dem ersten Lauf: 17 Minuten Show (ohne Werbung) – 4 Minuten Handwerk.
  • 00:30:54 – 00:44:26 : Auswertung des handwerklichen Beitrages der Kandidatinnen, Abmarsch der Kandidatinnen zum „schnellen Umziehen“, Abmoderation von Heidi Klum.. Die Auswertung dauerte ungefähr dreimal so lange wie das eigentliche „modeln“.
  • 00:44:27 – 00:55:26 : Werbung
  • 00:55:27 – 01:07:00 : Geplänkel, Rückblicke, Monrose. Fliegender-Wechsel-in-Kugel von Monrose und den Kandidatinnen.
  • 01:07:00 – 01:10:05 : Zweiter Lauf der Kandidatinnen. Auch hier die Standelemente mitgezählt. Als Ende wurde die Werbeeinblendung gewertet. Gute 3 Minuten hat diese Darbietung somit gedauert.
  • Zwischenstand nach dem zweiten Lauf: 43 Minuten Show (ohne Werbung) – 7 Minuten Handwerk.
  • 01:10:06 – 01:18:34 : Auswertung, Rückblicke, Geplänkel.
  • 01:18:35 – 01:29:24 : Werbung
  • 01:29:25 – 01:37:48 : Geplänkel, Kylie Minogue.
  • 01:37:49 – 01:53:53 : Entscheidung zu den Top 2; wird nicht als Handwerk gezählt, auch wenn die kurz den Laufsteg langlaufen. Dann noch Vorbereitung der „Fotoshooting Aufgabe“.
  • 01:53:54 – 02:04:30 : Werbung
  • 02:04:31 – 02:05:23 : Vorgeplänkel zum Fotoshooting
  • 02:05.24 – 02:09:48 : Fotoshooting der beiden Kandidatinnen. Als „Lauf“ angesehen und großzügig die Zeiten abgesteckt. Endpunkt ist Heidi Klum, wie sie die Fans von der Bühne winkt. Zwei Fotoshootings in 4 Minuten.
  • Zwischenstand nach dem dritten Lauf: 76 Minuten Show (ohne Werbung) – 11 Minuten Handwerk.
  • 02:09:49 – 02:17:08 : Auswertung Fotoshooting, Rückblicke, Geplänkel.
  • 02:17:09 – 02:23:47 : Auftritt der Band, Lauf der ausgeschiedenen Kandidatinnen und der beiden übrig gebliebenen Topmodels in spe. Endpunkt ist der Schnitt auf Heidi Klum. Mit 6 Minuten der längste „Lauf“ der gesamten Show.
  • Zwischenstand nach dem vierten Lauf: 84 Minuten Show (ohne Werbung) – 17 Minuten Handwerk.
  • 02:23:48 – 02:25:54 : Geplänkel im Utopia der Kopfbedeckungen.
  • 02:25:55: – 02:35:45 : Werbung, die dieses Mal interessanterweise direkt aus der TV-Übertragung mitgeschnitten wurde. Die anderen Werbeunterbrechungen waren markierte und separierte Unterbrechungen des Streams und hatten nicht die Länge der ursprünglichen Werbung. Im Player wurde trotzdem die „Originallänge“ angezeigt.
  • 02:35:46 – 02:44:33 : Geplänkel, Katy Perry, Geplänkel.
  • 02:44:34 – 02:54:40 : Auftritt der beiden Kandidatinnen, warten auf die Entscheidung, kein Handwerk. Ende der Show.
  • Endstand: 105 Minuten Show (ohne Werbung) – 17 Minuten Handwerk.

In der fast drei Stunden – knapp 2 Stunden ohne Werbung – dauernden Show durften die Kandidatinnen insgesamt 17 Minuten ihr Handwerk präsentieren. Den Rest der Zeit über waren die Kandidatinnen des öfteren überhaupt nicht im Bild. Mir ist durchaus bewusst, dass dieses Verhältnis wahrscheinlich bei allen Castingshows im Finale gehalten oder vielleicht sogar noch zu Gunsten des Showanteils übertroffen wird. Allerdings gucke ich normalerweise keine Castingshows mehr und war mir deshalb nicht bewusst, auf welches Ausmaß die Streckung der Sendezeit mittlerweile angewachsen ist. Die Zahlen oben sind natürlich nicht auf die Sekunde genau, trotzdem sieht die Reihenfolge nach „Sendezeit“ so aus:

  1. Show (ca. 105 Minuten)
  2. Werbung (ca. 32 Minuten)
  3. Benutzung des Laufstegs und somit zeigen des „Handwerks“ (ca. 17 Minuten)

Selbst die Werbung nimmt fast doppelt so viel Zeit ein, wie der eigentliche Inhalt der Sendung. Man müsste jetzt eigentlich sämtliche Folgen entsprechend unter die Lupe nehmen, aber für 16 Folgen fehlt mir ganz eindeutig die Kraft. Wäre trotzdem mal interessant zu betrachten, wie sich das Verhältnis zwischen Show – Werbung – Handwerk so im Laufe der Zeit verändert. Es werden ja immer weniger Kandidatinnen, also müsste eigentlich der Anteil an Handwerk pro Kandidatin zunehmen. Wenn sich aber schon im Finale 3 Kandidatinnen einen Großteil der 17 Minuten teilen müssen…

Ein Gedanke zu „GNTM“

  1. Ich stelle fest, du hast zu viel Zeit. Aber kannst ja heute abend beim Fußball mal messen, wieviel Handwerk dabei ist und wie viel dümmliches Gelaber beim Kommentar ^^

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.