Die Praktikantin spielt Super Mario World – Ein Protokoll

Ich habe vor kurzem mein altes SNES wieder aufgebaut und ein bisschen Super Mario World gespielt. Gestern hat es die Praktikantin zum ersten Mal probiert (für eine Stunde oder so) und heute durfte ich dann mal mitprotokollieren. Man muss dabei betonen, dass sie wenig Konsolenerfahrung hat, aber das tut der Sache ja keinen Abbruch. Lustig ist es trotzdem.

Level: Forest of Illusion 3 (14:10 – 14:22 Uhr)

  • Ups, Footballschildkröte: Tod
  • Ups, Abgrund: Tod
  • Ups, Bombe: Tod
  • Ups, Bombe: Tod
  • Kommentar Praktikantin: Drüüüberhüpfen!
  • Ups, Bombe: Yoshi weg
  • Yoshi wiederholen
  • Extraleben im Abrgund versenkt
  • Ups, Abgrund: Tod
  • Ups, Footballschildkröte: Geschrumpft
  • Ups, Footballschildkröte: Tod
  • Kommentar Praktikantin: Aber ich komm schon weiter als gestern!
  • Zugang zum Schloss gefunden, aber zu klein um Blöcke zu zerstören
  • Level regulär beendet (14:16 Uhr)
  • Kommentar Praktikantin: Nochmal das Ganze.
  • Yoshi bekommen, immer noch Schrumpfmario
  • Versucht Pilz in Blase zu bekommen; Ups, Abgrund: Tod
  • Yoshi verloren, hinterhergerannt, wiedergeholt, an gleicher Stelle nochmal verloren, Yoshi rennt in Abgrund; Kommentar Praktikantin: Och, menno!
  • Von Röhre runterspringen, unten explodiert Bombe. Ups, Tod. Kommentar Praktikantin: Das war jetzt Absicht!1
  • Kurz vor Röhe, in der man groß sein muss: Praktikantin springt zielsicher gegen einen Gegner.2 Mario schrumpft. Selbstmord.
  • Praktikantin schafft es in Röhe, zertrümmert Blöcke, schaltet so den Weg zu Roy’s Castle frei. (14:22 Uhr)

Roy’s Castle (14:22 – 14: 28 Uhr)

  • Praktikantin lässt sich von Blöcken über Lava transportieren
  • Praktikantin rennt über Brücke, schrumpft, rennt weiter, springt in Gegner. Ups, Tod.
  • Praktikantin hat nur noch zwei Leben. Danach muss sie den Forest of Illusion 3 nochmal spielen.
  • Musik wird hektischer, Praktikantin rennt hektisch über Brücke. Ups, Flammenteil: Tod. Aber wenigstens im Takt der Musik.
  • Bei den Blöcken über der Lava beweist Die Praktikantin mittlerweile Routine.
  • Praktikantin schafft es zu Roy. Ups, wenn er runterfällt kann ich mich ja nicht mehr bewegen: Tod. (14:28 Uhr)

Forest of Illusion 3 (14:28 – 14:48 Uhr)

  • Praktikantin entdeckt eine neue Röhre.
  • Ups, Bombe: Tod.
  • Flint macht Titelsong von M*A*S*H an: Suicide is painless.
  • Ups, Viech: Yoshi weg3
  • Ups, Viech: Yoshi rennt in Abgrund.
  • Ups, gleiches Viech: Mario schrumpft.
  • Selbstmord, weil bei entscheidender Röhre wieder klein.
  • Ups, Viech: Mario schrumpft4
  • Ups, Bombe: Tod.
  • Ups, Abgrund: Tod.
  • Praktikantin geht frustriert weg und holt sich Schoki. (14: 34 Uhr)
  • Ups, Viech: Tod.5
  • Flint spielt „Suicide is painless“ mittlerweile im Dauerrepeat.
  • Yoshi darf auch mal wieder mitspielen.
  • Praktikantin springt zielischer am Yoshi-Coin vorbei.
  • Praktikantin nimmt Viech, rennt durch die Gegend. Ups, Abgrund: Tod.
  • Wichtige Röhre, Mario schrumpft. Selbstmord.
  • Praktikantin macht kurze Pause. 14:42 Uhr geht’s weiter.
  • Ups, Viech fällt auf mich runter: Tod.
  • Praktikantin spielt mit Viech rum.
  • Ups, Footballschildkröte: Schrumpfen, sterben.6
  • Flint möchte an dieser Stelle erwähnen, dass Die Praktikantin auch gestern schon die ganze Zeit dieses Level gespielt hat.
  • Praktikantin hat es zum ersten Mal geschafft, einen „Ersatzpilz“ zu bekommen. Kurz darauf verliert sie Yoshi.
  • Praktikantin springt über Abgrund in Blase, fällt in Abgrund. Ups, Tod.
  • Ups, Viech fällt auf Praktikantin: Tod. (14:48 Uhr.)

Forest of Illusion 4 (14:48 – 14:48 Uhr)

  • Flint guckt nicht hin, Praktikantin stirbt. Weiß nichtmal genau warum. Ups, wo kam das denn her?: Tod.

Forest of Illusion 3 (14:48 – 14:58 Uhr)

  • Praktikantin rennt gegen Bombe, die in der Plene rumrennt. Mario schrumpft.
  • „Doofes Viech“ trifft Praktikantin, nach Nutzung des Ersatzpilzes. Mario schrumpft. Selbstmord.7
  • Viech fällt auf Praktikantin, Mario schrumpft. Selbstmord.8
  • Springen, ups, Viech: Tod.9
  • Praktikantin springt wieder am Yoshi-Coin vorbei, trifft Viech, Yoshi rennt weg.
  • Praktikantin versucht Pilz in Blase zu bekommen. Ups, Abgrund: Tod.
  • Viech fällt von oben, Mario schrumpft.
  • Selbstmord.10
  • Praktikantin schafft es groß in der Röhre anzukommen. Roy’s Castle. (14: 58)

Roy’s Castle (14:58 – 15:15 Uhr)

  • Routinierte Schwebeblöckenutzung
  • Bis zu dem Punkt an dem Die Praktikantin stehenbleibt, von den Blöcken geschoben wird und in die Lava fällt. Ups, Lava: Tod.
  • Ihr kennt diese Blöcke, die sich ineinander- und auseinanderschieben? Ups, Abgrund: Tod.
  • Ups, feuerspeiende Statue: Tod.
  • Roy
  • Sie hat es geschafft!!

Ende des Protokolls. Zur Veranschaulichung noch einmal „Forest of Illusion 3“ und „Roy’s Castle“ als Videodurchlauf.

  1. Jaja. []
  2. Irgendein Gumba, glaube ich. Springt man drauf, fallen sie auf den Rücken und man kann sie nehmen. Ab jetzt „Viech“ genannt. []
  3. Zweimal in zwei Sekunden. []
  4. An der besagten, wichtigen Röhre. []
  5. Game Over…again []
  6. Game Over again and again and again. []
  7. Weil, wegen Röhre und so. []
  8. Die Röhre, ihr werdet es geahnt haben. []
  9. G-A-M-E O-V-E-R []
  10. Is painless, you know? []

5 Gedanken zu „Die Praktikantin spielt Super Mario World – Ein Protokoll“

  1. Typisch Mann, da kann er mal etwas und zieht dann über Frau her, die so etwas noch nie gespielt hatt. TzTzTz

  2. Och, wenn’s lustig ist zieh ich auch über Dinge her, die Die Praktikantin schon länger macht und trotzdem nicht kann. Oder über Dinge, die sie normalerweise kann, dann aber mal schiefgehen. Ich bin da nicht wählerisch.

  3. *ggg* Ähnlich sitze ich im Sofa, wenn Herr G. sich am Wii Fit probiert. Ich bekomm schon allein vom Zusehen Muskeln… Bauchmuskeln… vor allem bei Aerobic 😀

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.