Hey, King George: It’s Too Late to Apologize!

Bei IdEP bin über diesen Eintrag gestolpert. Das Video, welches bei IdEP eingebunden ist, findet ihr auch in diesem Eintrag und ihr bekommt sogar noch ein bisschen Hintergrundinformationen dazu. Zunächst das Video, nach dem Klick.

Basierend auf dem Lied von OneRepublic/Timbaland, haben die Leute von Somoo Publishing diese Parodie herausgebracht. Die fiktive Band „T.J. and the Revo“ adressieren in ihrem Lied King George III. Ich habe zwar etwas gebraucht, um die „Geschichtsstunde“ als solche zu erkennen1 , aber eigentlich ist es doch ziemlich deutlich. Somoo Publishing hat auch eine extra Seite rund um das Video aufgebaut2 und fordert hier:

Share it with friends and your classes. And let us know what you think!

Gerne doch! Das Video ist zwar recht kurz, bietet aber meiner Meinung nach einen guten Ansatzpunkt um verschiedene Dinge mit Schülern zu üben. Das Video bietet eine, zugegebenermaßen sehr grobe, Kurzfassung der Unabhängigkeit Amerikas von der Krone, hat viele nette Details, die interpretiert werden können3 und natürlich arbeitet das Video vor allen Dingen mit einem aktuellen lied, welches Schülern bekannt sein dürfte. Dazu untertitelt, um evtl. Verständnisschwierigkeiten zu minimieren. Vielleicht kann es ja einer der mitlesenden Lehrer verwenden und mal berichten, was die Schüler dazu sagen.

  1. vor allem, weil ich durch die Beschreibung als „satirisches Video irritiert war []
  2. dort gibt es das Lied auch als MP3 []
  3. das brennende Bild von King George III., die wegfliegende Perücke, die „1776“ auf dem Schlagzeug am Ende des Videos usw. []

2 Gedanken zu „Hey, King George: It’s Too Late to Apologize!“

  1. Als ich deine Überschrift für den Artikel gelesen hab, dachte ich als erstes an „King“ George W. Bush und nicht an den aus dem 18. Jh. Und mal ganz ehrlich: passt es für die heutige Zeit, oder auch noch nicht ganz so alte Vergangenheit, nicht auch noch?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.