Last Chance to See

Dank Stefan Niggemeier bin ich auf eine BBC-Serie aufmerksam geworden, die sich um bedrohte Tierarten dreht. Von diesen Serien gibt es garantiert mehrere, aber das besondere an dieser Serie ist, dass sie sich an Douglas Adams Buch „Die letzten ihrer Art“ anlehnt, bzw. die damaligen Wege Adams nachgeht. Wer das Buch, welches Adams zusammen mit Mark Carwardine geschrieben hat, noch nicht kennt, der bestelle es sich am Besten jetzt sofort!

In der BBC-Serie begeben sich besagter Mark Carwardine und Stephen Fry auf die Spuren der Tiere, die Douglas Adams vor gut 20 Jahren aufsuchte. Im Buch sind dabei damals Passagen entstanden, die das wichtige Thema mit dem typischen Humor von Douglas Adams verbinden. Ein Beispiel hierfür ist die Beschreibung des Kakapo, eines wirklich merkwürdigen Vogels:

„The kakapo is a bird out of time. If you look one in its large, round, greeny-brown face, it has a look of serenely innocent incomprehension that makes you want to hug it and tell it that everything will be all right, though you know that it probably will not be.“ – Douglas Adams.

Man lese nur einmal den Wikipedia-Eintrag und vergleiche diesen mit den Ausführungen Adams/Carwardines. Zur neuen Serie gibt es auch das passende Buch (engl.) und die passende DVD als UK-Import. Zur Einstimmung ein Ausschnitt aus der DVD, in dem man besagten Kakapo sieht. Kommentar Der Praktikantin zu der Szene: „Hey, vielleicht ist das der Sohn von dem Kakapo, den Adams und Carwardine damals gefunden haben und der hat sich gedacht: ‚Den muss ich haben!‘ „. Der Kakapo ist zwar per Hand aufgezogen, aber lustig ist die Vorstellung schon, oder?

Wer sich übrigens denkt: Die Stimme des Erzählers kenne ich doch, der hat Recht. Der Erzähler ist Stephen Fry, der auch dem Anhalter-Buch seine Stimme in der neusten Verfilmung lieh und den Erzähler in eben dieser Verfilmung gab.

4 Gedanken zu „Last Chance to See“

  1. Last Chance von Adams/Carwardine: Unbedingt anschaffen, genau. Ganz tolles Buch. Der Kakapo ist sowieso klasse.

    Von der neuen Serie habe ich die erste Episode gesehen; war okay, aber doch ein bisschen enttäuschend. Ich habe zu wenig erfahren dabei, glaube ich. Mit dem neuen Buch warte ich noch, bis ich Reaktionen dazu kenne; habe noch keine gelesen.

  2. Ich werd mich mal bemühen irgendwoher die Episoden zu bekommen. Bei dem Buch bin ich auch noch etwas unschlüssig. Ich mag Stehpen Fry, hab aber bei solchen „Fortsetzungen“ immer kleine Bedenken.

  3. Last Chance von Adams/Carwardine ist ein ganz tolles Buch. Der Kakapo auf dem Fernsehschirm verunsicherte unseren Hund dermaßen, das er ihn ordentlich verbellen musste und sich kaum beruhigen ließ

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.