He has a PhD in horribleness!

Da sich leider gewisse Dinge in Deutschland erst recht langsam verbreiten, sei an dieser Stelle einmal auf „Dr. Horrible’s Sing-Along Blog“ hingewiesen. Produziert wurde das ganze von Joss Whedon und entstanden ist das Ganze während des WGA-Streiks. Es ist etwas schwierig die insgesamt drei Folgen von Deutschland aus zu sehen, aber Eindrücke gibt es bei YouTube und die DVD gibt es bei Amazon.com.

Zum Inhalt sagt Wikipedia:

Dr. Horrible’s Sing-Along Blog ist ein dreiteiliger, insgesamt 43-minütiger Musical-Film, der exklusiv für das Internet produziert wurde. Er erzählt die Geschichte von Dr. Horrible, einem aufstrebenden Superschurken und Alter Ego von Billy, Captain Hammer, seinem Erzfeind und Penny, in die beide verliebt sind. Die Serie wurde vom Drehbuchautor und Regisseur Joss Whedon, seinen Brüdern Zack Whedon (ein Fernseh-Drehbuchautor) und Jed Whedon (ein Komponist) und Jeds Verlobter Maurissa Tancharoen während des WGA-Streiks geschrieben. Die Grundidee war, etwas kleines und billiges aber trotzdem professionelles herzustellen und dabei die Probleme, gegen die sich der Streik richtete, zu umgehen.

Die Besetzung des Films kann sich dabei durchaus sehen lassen. Hauptdarsteller ist Neil Patrick Harris in der Rolle von Billy/Dr. Horrible. Sein Gegenpart Captain Hammer wird gespielt von Nathan Fillion, der vielen wahrscheinlich aus der Serie Firefly bekannt ist.1 Felicia Day, die Penny spielt, dürfte Joss Whedon Fans ebenfalls ein Begriff sein. Ihre neuste Serie ist „The Guild„, einer preisgekrönten Online-Serie, deren Folgen man u.a. bei YouTube kostenlos angucken kann. Zu empfehlen sei an dieser Stelle ein Lied zur Serie: Do You Wanna Date My Avatar. Das Lied zeigt auch schön, worum es u.a. in The Guild geht.

Abschließen noch einmal zu Dr. Horrible. Bei den Emmys war er nämlich auch und wie immer verfolgte er nur ein Ziel: Die Menschheit zu beherrschen! AHAHAHAHAHAHA!

  1. Firefly ist übrigens auch durchweg zu empfehlen, ebenso wie der Film zur Serie „Serenity“. []

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.