Wahlkampfplakat LHG – Gelbe Toleranz

Das dritte Plakat in der Reihe über die Gremienwahlen kommt von der LHG (Liberale Hochschulgruppe). Viel zu erzählen gibt es darüber nicht, aber zumindest machen sie durch die starke Verwendung der Farbe Gelb deutlich, zu welcher politischen Richtung sie gehören.

Plakat der LHG 2009 (Klicken für größere Ansicht)
Plakat der LHG 2009 (Klicken für größere Ansicht)

Umrandet wird das Plakat durch blaue und weiße Flächen oben und unten. Auf dem oberen weißen Balken findet sich die Internetadresse der LHG: lhg-magdeburg.de
Augenfänger ist die gelbe Fläche mit dem Schriftzug „Mehr Freiheit durch Toleranz!“. Hinter dem Schriftzug befindet sich, mit weißen Linien gezeichnet, eine Weltkugel, auf der Menschen/Kinder stehen und sich an den Händen halten.
Der untere weiße Balken schließt die gelbe Fläche nicht ab, sondern reicht an der rechten Seite in die Fläche hinein.1 Außerdem findet sich auf der Fläche recht viel Text. Ich versuche das auf dem Foto zu entziffern, hab es mir leider nicht abgeschrieben.

Die LHG ist gegen Fremdenfeindlichkeit an Universitäten!

Jeder soll die Freiheit haben überall auf der Welt leben und lernen zu können. Wir sind stolz darauf, wie viele junge Menschen aus anderen Ländern sich für Magdeburg und unsere Universität entschieden haben.

Rechts vom zitierten Text findet sich das Logo der LHG.
Was kann man zu diesem Plakat großartig sagen? Zumindest mit diesem Plakat verzichtet die LHG auf die Darstellung von Personen, d.h. sie verzichtet auf den „Hey“ Den/Die kenn ich, die kann ich wählen!“-Effekt. Im Vordergrund steht der Programmpunkt „Gegen Intoleranz“, womit auf dem Plakat mehr Programm vorgestellt wird, als beim RCDS, aber weniger als bei der GHG.

  1. Ich tippe auf ein schlecht eingepasstes Logo. []

6 Gedanken zu „Wahlkampfplakat LHG – Gelbe Toleranz“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.