SPD brüskiert! Oder so…

Hui, da hat SPON ja was aufgetan!

Forsche SPD-Plakate brüskieren FDP und Linke

Ich hab die Plakate schon quasi kurz nach der Anlieferung im Facebook-Profil eines Bekannten gesehen. Aber gut, jeden kann Der Spiegel ja nicht kennen und auch nicht bei Facebook finden. Und die entsprechende Wahlkampfseite der SPD ist ja auch erst am 23. April online gegangen. Was aber wirklich, wirklich lustig an dem Artikel bei SPON ist, ist folgender Absatz (Hervorhebung von mir):

Die Idee der forschen SPD-Kampagne ist offenbar recht weit gediehen. Die Motive finden sich nicht nur allesamt auf einer offiziellen SPD-Web-Seite, Insidern zufolge wurde mindestens ein überlebensgroßes Plakat mit einem dieser Motive bereits in Hannover gesichtet.

Ich weiß ja nicht, warum man dafür einen „Insider“ braucht. Ein normaler Passant oder Autofahrer würde wahrscheinlich reichen. Oder man fragt mal woanders nach, denn hier in Magdeburg hängen die Plakate schon seit ein paar Tagen an allen möglichen Ecken. Ich könnte SPON ja Bilder schicken, aber eigentlich will ich kein „Insider“ werden…

Nachtrag, 27. April 2009: Nun hat SPON die „Insider“ gelöscht. Statt des oben markierten Teils steht nun:

mehrere Plakate mit den kühnen Abbildungen wurden in einigen deutschen Städten, darunter Hannover und Duisburg, gesichtet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.