Politisches Spektrum

Letzte Nacht konnte ich mal wieder nicht schlafen und habe deswegen weiter im „Baader-Meinhof-Komplex“ gelesen.
Irgendjemand in den umliegenden Wohnungen konnte auch nicht schlafen und hat deswegen seine Anlage auf volle Lautstärke gedreht. Dabei hörte er eine Band, dessen Namen ich hier nicht näher erwähnen will.1 Es sei nur so viel gesagt: Hatte was mit einem metallischen Werkstoff und einer bestimmten Wetterart zu tun.
Es ist irgendwie paradox, wenn man von einem Radikalismus liest und den genau entgegengesetzten Radikalismus hört. Ganz davon abgesehen, dass dieser Rechtsrock nun nicht wirklich einschläfernd ist.

  1. Man muss sich ja nicht vorsätzlich die Suchergebnisse durch die Nennung rechtsradikaler Bands versauen. []

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.