What they did!

Kann man von den Äußerungen einer Person darauf schließen, wie diese Person ist und welche Einstellungen sie vertritt? Manchmal sicher, aber manchmal eben auch nicht. Einige Schlussfolgerungen, die wir so treffen, wenn wir mit anderen Menschen reden sind ja auch nicht weiter schlimm. Allerdings haben einige Schlussfolgerungen doch schon ziemliche Konsequenzen. Wenn sich jemand abfällig über Ausländer äußert, so zieht man gerne den Schluss: Nazi!

Wie aber führt man eine entsprechende Diskussion über die getätigten Äußerungen und welche Argumentationsschiene sollte man vermeiden, ohne sich dabei zu weit aus dem Fenster zu lehnen und sich auf argumentatorisches Glatteis zu begeben? Darüber hat sich Jay Smooth von illdoctrine.com einmal Gedanken gemacht. Nach „Weiter im Text“ findet ihr das entsprechende Video dazu. Es lohnt sich durchaus einmal darüber nachzudenken, vor allem wenn man sich mal an die Diskussionen um Frau Herman & Co. erinnert. Ich gebe auch gerne zu, dass ich mich noch häufiger an diese Vorgehensweise halten sollte.

Video gefunden über Spitblog, Hinweis durch LeSpocky und Tux vom antiblau blog. Vielen Dank dafür!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.