Wie man ein Referat hält

Nachfolgend eine kleine Liste, die man für ein erfolgreiches Studium beachten sollte. Natürlich kann man die Hinweise auch auf das spätere Berufsleben beziehen!

Es ist zu empfehlen möglichst immer alle Punkte zu berücksichtigen!

  • Man benutze einen Laptop und fertige eine PowerPoint Präsentation an.
  • Man bereite noch möglichst viele Video- und Audiobeispiele vor, binde diese aber auf keinen Fall in PowerPoint ein! Es ist viel eindrucksvoller, wenn man ständig zwischen Präsentation und Beispielen wechseln muss!
  • Wenn man eine PowerPoint Präsentation nutzt, aber vor einem noch eine andere Referatsgruppe dran ist, so achte man peinlich genau darauf, ob die vorherige Gruppe Probleme mit dem Beamer hat. Hatte diese Gruppe Probleme mit dem Beamer, so kümmere man sich nicht drum, sondern vertraut einfach darauf, dass man selbst diese Probleme nicht hat.
  • Hat man doch Probleme, was auf keinen Fall daran liegt, dass man nicht mit der Technik umgehen kann, so schaue man verständnis- und ratlos auf den Laptop. Man frage bloß nicht nach Hilfe aus dem Plenum!
  • Wenn die Präsentation nicht läuft, fahre man einfach mit seinem Referat fort. Man erstellt ja Präsentationen, weil man auch ohne sie auskommt.
  • Wenn man das Thema „Sprache im Sport“ hat bzw. sich um die Sprache in einer bestimmten Sportart kümmern muss, so erzähle man mindestens 20 Minuten lang über die geschichtliche Entwicklung der Sportart, wobei man natürlich das eigentliche Thema „Sprache“ komplett außen vor lasse.
  • Wenn der Kursleiter der Meinung ist, dass es sinnvoll ist in den letzten 10 Minuten des Seminars noch ein Referat anzufangen, so tue man dies auch. Keinem ist damit gedient ein Referat ohne eine einwöchige Unterbrechung zu hören.
  • Murrt das Plenum über das natürlich absolut nachvollziehbare Vorgehen das Referat doch zu beginnen, so zeige man sich verständnislos und bitte ärgerlich oder weinerlich (je nach persönlichen Vorlieben) um Ruhe.
  • Sollte man von der Natur nicht mit einer lauten Stimme gesegnet sein, so benutze man auf keinen Fall ein Mikrofon, selbst wenn die technische Anlage vorhanden ist. Die normale Raumakustik muss ausreichen!

4 Gedanken zu „Wie man ein Referat hält“

  1. Du hast vergessen:
    Wenn mehrere Leute in deiner Referatsgruppe sind, mit denen du nicht so oft zu tun hast, dann sprich bloß nicht vor dem Tag des Referats mit ihnen über die Themenaufteilung. Mach dein Ding, sollen die doch irgendwie klarkommen. Besonders gilt dies, wenn du dich einfach an das Referatsthema drangehängt hast, das von den anderen vorgeschlagen wurde.

  2. Gerne auch: Auf gar keinen Fall drucke die Folien sicherheitshalber aus um auf den Polylux ausweichen zu können; ist schließlich für angehende Akademiker wie dich unter Niveau.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.