Ein gutes Omen

Gestern Abend habe ich (mal wieder) „Ein gutes Omen“ von Pratchett und Gaiman gelesen und heute dann das hier im BackEnd von meinem Blog:

approved

Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Hilfe?

Die „Ehre“ des sechshundertsechsundsechzigsten Kommentars gebührt übrigens nkotb

Ein Gedanke zu „Ein gutes Omen“

  1. war es nicht so, dass eigentlich 999 die Zahlen des Teufels sind und der Dreher eine bewusste Täuschung der Menschen seinerseits? na whatever, ich freu mich trotzdem drüber!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.