Besonderes Mitarbeiterengagement

Die Uni sucht aktuell Kandidaten für einen 2007 ins Leben gerufenen Preis. Dieser Preis soll Mitarbeitern der Uni für besonderes Engagement außerhalb der Forschung, Lehre und den Führungsetagen verliehen werden. Ich finde so etwas kann man durchaus unterstützen, schließlich tun viele Mitarbeiter der Uni vieles, was sie eigentlich nicht tun müssten. Ich hätte auch schon einen guten Vorschlag! Wie wäre es mit dem Datenschutzbeauftragten der Uni?1 Vorbildliche Kommunikation nach außen und mit den studentischen Gremien. Dieser unangenehme „Zwischenfall“ mit den herunterladbaren Daten hat ja schließlich auch für eine Art Transparenz geführt und Transparenz ist ja durchaus zu begrüßen.2 Es wird ja stets gefordert, dass Strukturen usw. transparenter sein sollten und außerdem profitieren von solchen Pannen ja unter Umständen auch noch besondere Zweige der freien Wirtschaft. Verknüpfung von Universität und Wirtschaft, was will man eigentlich mehr? Und eine gewisse Vorbildfunktion für Telekom & Co. hatte sein Informationsverhalten ja schließlich auch.

Wenn der aktuelle/ehemalige (je nachdem) Datenschutzbeauftragte das Preisgeld dann auch noch sinnvoll einsetzt kann man an der Uni sicherlich auch noch so einiges verbessern. Zum Beispiel dem eingerichteten Arbeitskreis Tastaturen kaufen. Die hat der Arbeitskreis nämlich scheinbar nicht, denn so wirklich was veröffentlicht haben die irgendwie nicht so wirklich. Oder hab ich da was verpasst?

  1. Hab mal gehört der sei zurückgetreten, da sagt aber die HP der Uni was anderes []
  2. Ich weiß, der Fehler ist nicht dem Datenschutzbeauftraten widerfahren, aber hey, irgendjemand muss sich ja mal den Hut aufsetzen. []

2 Gedanken zu „Besonderes Mitarbeiterengagement“

  1. gekührt werden sollte der Gute außerdem für besondere Leistungen in Öffentlichkeitsarbeit, Kooperation über den Unibetrieb hinaus, sowie Förderung der sozialen Beziehungen unter den Studierenden. endlich haben sich mal alle kennengelernt, bzw. hatten das erste Mal wirklich Gelegenheit dazu.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.