Stay connected

Ich habe mir, nachdem mein Telefon den Geist aufgegeben hat und es extrem nervig ist ständig das Telefon des Mitbewohners zu benutzen, heute ein neues Telefon gekauft. Der offizielle Name ist „hagenuk Stick SR“, aber das ist mir zu unpersönlich. Deswegen habe ich mir einen neuen Namen für mein neues Telefon überlegt. So einen schönen, kurzen und außergewöhnlichen Namen. Das Telefon heißt ab jetzt…

…Jan!

Und so sieht es aus:

Neu, dünn, trendig, genau das Gegenteil von allen Telefonen, die ich bisher so hatte. Mal gucken wie Jan sich so eingewöhnen wird und wie er so funktioniert. Kann ja ganz schön viel der Kleine. Nicht, dass er besonders häufig benutzt werden wird, denn die Zahl derer, die mich anrufen oder die ich anrufe ist recht überschaubar und das soll eigentlich auch so bleiben.

Kommt jetzt also ja nicht auf die Idee mich ständig anzurufen! Es sei denn ihr seid jung, weiblich und gutaussehend! oder ihr wollt mir einfach so ganz viel Geld schenken! Oder ein neues Auto! oder ihr wollt mir sagen wie toll ich bin! Oder ihr habt einen anderen, ganz besonders tollen Grund oder aber ich habe es euch erlaubt!

Ich bin sicher wir werden noch eine Menge von Jan hören…

5 Gedanken zu „Stay connected“

  1. Na, obacht, Anrufe von Leuten, die einem ganz viel Geld schenken wollen (das man gewonnen hat) kriege ich viel zu oft. Aber sehr schön, das Telefon. Ich benutze meines auch sehr selten, aber wenn das kaputt geht, darf’s auch was Schöneres werden.

  2. der weiß das schon. Der Name kommt ja nicht so ganz ohne Grund…

    @Herr Rau: Ja, solche Leute meinte ich ja auch nicht. Eher die, die mir wirklich was schenken wollen! *g*

  3. Müssen die Anfragen zwecks Anrufgenehmigung jetzt schriftlich gestellt werden?

  4. Naja, neu bin ich zwar nicht ganz, aber dünn und trendig lass ich mir dann mal gefallen. Man dankt jedenfalls für die lohnende Anschaffung!

Kommentar verfassen