Beipackzettel

Ein Bekannter von mir war vor kurzem krank. Verdacht auf Noro-Virus, bzw. irgendeine Variante davon. Und dieser Virus ist ja bekanntlich nicht gerade nett zum Verdauungssystem. So kam es dann auch, dass mein Bekannter Medikamente verschrieben bekam. Und in dem Beipackzettel der Tabletten stand, man solle sie so lange nehmen lassen bis der Stuhl wieder formbar sei.

Äh…wie jetzt, formbar? Dies fragte ich mich, als ich die Formulierung hörte und auch mein Bekannter. Und sowas muss ja geklärt werden, man ist ja kein medizinischer Fachmann. Also ab zum Arzt und gefragt: Wie solle der Stuhl denn geformt werden? Sandkastenförmchen oder doch lieber Backförmchen benutzen? Welche Form wäre denn am Besten geeignet? Stern? Herz? Irgendein Tier? Oder solle das ganze doch eher Freihand probiert werden? Er wolle ja nichts verkehrt machen und die Ergebnisse verfälschen.

Der Arzt hat ihn dann wieder gesund geschrieben…wer solche Sprüche ablassen kann…

Kommentar verfassen