Dieses war der erste Streich…

…die nächsten neunzehn folgen allzu bald. Gut, ich bin nicht Wilhelm Busch, ich gebe es zu.

Hatte heute meinen ersten eigenen Unterrichtsversuch in einer fünften Klasse (Deutsch). Da muss ich jetzt noch 4 Stunden absolvieren, zwei davon morgen. Ab nächster Woche kommt dann noch der Leistungskurs 12 (Politik) dazu und übernächste Woche noch die neunte in Deutsch und vielleicht Politik. wenn jetzt alles gut läuft bin ich bis zu den Osterferien mit meinem Praktikum fertig.

Die Stunde heute lief eigentlich ganz gut, obwohl ich nicht fertig geworden bin. Aber ich muss mich ja auch erstmal an die Arbeitsgeschwindigkeit der Kinder gewöhnen. Meine nächste Planung ist da schon großzügiger ausgelegt. meine Mentorin hatte, bis auf „Anfängerfehler“ auch nicht wirklich etwas auszusetzen. Ich mag es, wenn sich die Betreuer noch daran erinnern, wie sie so anfangs vor den Klassen standen und verständnis für leichte Planlosigkeit und die Probierversuche zeigen. Momentan mache ich in der fünften Klasse Beschreibungen. Muss jetzt morgen das Ganze etwas mehr systematisieren, aber ich denke das wird mir schon gelingen. Doppelstunde wird aber garantiert anstrengend.

Nächste Woche dann noch den LK auf das Rollenspiel „Talkshow“ vorbereiten. Muss dringend Basismaterial finden, aber das Internet ist da zum Glück sehr ergiebig. Mal gucken ob wir einen PC-Raum mit Internet bekommen, dann schieben wir da gleich noch eine Internetrecherche mit rein.

Wird schon alles…

Kommentar verfassen