Langeweile

An manchen Tagen ist einfach der Wurm drin. Der Langeweilewurm. Es fängt schon mit dem Klingeln des Weckers an. Ich hab mich am Abend vorher dafür entschieden, den Tag möglichst früh zu beginnen. Da ich aber keine rechte Lust hatte zu schlafen, hatte ich mir noch schnell einen Film aus der Videothek besorgt. Der Film war schlecht, die Synchronstimmen unpassend und trotzdem hab ich ihn bis zum Ende geschaut. Nun ist 8 Uhr ran und ich will eigentlich aufstehen.

Aber ich bin so dermaßen müde, dass ich einer Stunde mehr Schlaf nicht abgeneigt bin und stelle den Wecker auf 9 Uhr…ne, doch lieber auf 9.30 Uhr, drehe mich wieder um und schlafe weiter.

Um 13.30 Uhr wache ich dann auf. Wäre eine gute idee gewesen, nicht nur die Weckzeit neu einzustellen, sondern auch den Wecker wieder einzuschalten. Aber nun bin ich ja wach und kann den Tag in Angriff nehmen! Ab unter die Dusche und dann ans Werk!

Naja…gut…eigentlich hab ich ja nichts besonderes zu tun, ich will ja nur nicht den ganzen Tag rumgammeln. Was also tun? Erstmal eine rauchen und SMS an verschiedene Freunde schicken. Irgendjemand wird schon Zeit haben. Bis dahin erstmal kurz runter zu den Eltern, Kaffee abholen.

Kurze Zeit später: Kaffee leer, bisher hat noch keiner auf die SMS geantwortet. In der Zeitung steht auch nichts besonderes oder gar interessantes. Verdammtes Käseblatt! Dann mal wieder ab ins eigene Zimmer, eine rauchen. Immer noch keine Antwort, gucke nach, ob die SMS auch wirklich rausgegangen sind. Ja, sind sie… hm…

Lege mich wieder ins Bett, mache den Film von letzter Nacht nochmal an. Vielleicht ist er im O-Ton ja besser zu ertragen.

Mein Handy macht mich darauf aufmerksam, dass ich eine SMS bekommen habe. Na endlich, der Tag bekommt doch noch einen Sinn! … Oder auch nicht, war nur Werbung vom Netzbetreiber. Gucke weiter den Film. Im O-Ton ist der keinen Deut besser, nur die Stimmen sind nicht ganz so schlimm.

Entschließe mich dazu, einen fernseher mit Kabelanschluss aufzusuchen. Bedeutet, dass ich mit meinen Eltern zusammen was gucken muss. Wahrscheinlich also etwas, was mir nicht gefällt. Dafür wenigstens Langeweile in Gesellschaft. Meine Eltern gucken Werbung, unterbrochen von einem der typischen Streifen, wie sie um Feiertage herum immer ausgestrahlt werden. Kenne den Film schon, frage mich, ob er im O-Ton besser ist.

Hund schnarcht, Eltern dösen auch weg. Gehe wieder in mein Zimmer, rauche eine…

Bekomme endlich Antworten auf meine SMS. Staffeln sich in „krank“ und „keine Zeit“…

Lege mich wieder ins Bett und schlafe. Morgen wird es garantiert besser…

Kommentar verfassen