Büroalltag oder: Warum sitzen die alle hier rum?

Nach den Aufregungen der letzten Wochen kehrt so langsam wieder der Alltag hier im Büro ein. Allerdings weiß ich nicht, ob ich mich darüber freuen soll oder nicht. Denn mit dem Alltag kommen auch wieder die Leute, die hier ständig rumsitzen. An sich ja nichts schlimmes, wenn da nicht zwischendurch die letzten Helden der Landstraße dabei wären…

Im Endeffekt darf hier ja fast jeder rumsitzen und seinen Kram erledigen oder einfach mal gar nichts tun. Absolute Ruhe wird dabei ja auch nicht verlangt, im Gegenteil, die Stimmung hier gleicht meistens eher einem Kaffeeklatsch und ist dementsprechend gemütlich. Aber manche Leute übertreiben es einfach. Da werden die Laptops aufgemacht und die Boxen aufgedreht (alternativ wird das Handy rausgeholt) und der komplette Raum mit irgendwelchem Kram beschallt. Manchmal sind ja lustige und/oder informative Sachen dabei. Aber zum hunderttausendsten Male das Best of von Paul Panzer, Graebe oder sonstwem muss nun doch wirklich nicht sein, oder? Vor allem tun die meisten immer so, als ob sie gerade das Rad neu erfunden hätten. Egal ob man sagt „Jetzt nicht“, „Kenn ich schon“, „Nicht schon wieder“ oder ähnliches. Es wird gnadenlos beschallt und abgespielt.Besonders zu erwähnen sind hier die Leute, die während der Beschallung noch ordentlich über das Gehörte lachen müssen und zwar so laut und anhaltend, dass man überhaupt nicht mehr versteht, was da eigentlich gerade läuft. Meistens ist das zwar egal, weil man es eh schon kennt, aber besser macht es die Sache dann nicht.

Und wenn diese Menschen dann mal feststellen, dass es einen gerade überhaupt nicht interessiert, was sie einem da vorspielen wollen…dann ziehen sie beleidigt von dannen. ô.Ô

Kinners, bleibt doch gleich weg, wenn ihr es nicht vertragen könnt! dann könnt ihr schön bei euch zu Hause lachen und ich hab auch meine Ruhe. Rapante, rapante!

Kommentar verfassen