Zuwachs im Schrank

Man mag es kaum glauben, aber in meinem Schrank breitete sich die Langeweile aus. Mein Weg führte mich durch öde Landschaften in denen es kaum etwas zu entdecken gab. Öde und trist flogen Alleen, Städte, Ruinen und Idioten an mir vorbei. Bei letzteren war ich ganz froh, gebe ich zu. Aber da ich mich immer noch weigere, im Gegensatz zu früher, zu extrem meinen Internetzugang zu benutzen, da ich keine Lust auf die Ausgeburten der Internetkultur habe, war es hier im Schrank etwas langweilig. Während eines Zwischenstopps im Niemandsland machte ich aber eine tolle Entdeckung: Unter einem vergessenen Teppich, der in der Gegend rum lag, traf ich eine Kolonie von Wollmäusen! Diese waren natürlich wie perfekt um Leben und Abwechslung in meinen Schrank zu bringen und so dauerte es auch nicht lange, bis ich die putzigen Viecher davon überzeugen konnte bei mir einzuziehen. Nun habe ich hier etwas mehr Gesellschaft und vor allem auch kleine Kundschafter, die sich mal nach draußen begeben können um mich auf dem Laufenden zu halten.

In diesem Sinne: Achtet auf Wollmäuse!

Kommentar verfassen